Hashtag | webpixelkonsum — Konzepte für Online-Strategien

Hashtag — Von Twitter über Google+ bis hin zu Facebook

26
shares
Share on Twitter
Share on Google+
Share on LinkedIn
+
Bedeutung?

Vor kurzen schrieb ich, was ein Hashtag ist [1]. Damit angefangen hat Twitter [2]. Über zahlreiche andere Social Media-Plattformen [3] gelangte es zu Google+ [4] und ganz aktuell zu Facebook [5, 6].

Bereits seit geraumer Zeit kursierte in Social Media und im Social Web das Gerücht, dass Facebook das Hashtag einführen will [7]. Bevor das Hashtag offiziell auf Facebook eingeführt wurde, machten sich viele Gedanken. Einige vertreten den Standpunkt, dass Hashtags auf Facebook nichts zu suchen haben. Genau so wurden Argumente dafür “ins Feld gerückt”, wieso Facebook unbedingt Hashtags benötigt [8].

Das Hashtag auf Facebook

Wenn man bereits den Artikel über das Hashtag [1] las, dann kennt man die Bedeutung von einen Hashtag. Wieso Facebook so lange mit der Einführung des Hashtag wartete, ist mir unbekannt. Auf jeden Fall erhofft man sich eine Erleichterung im Alltag auf Facebook [9].

Tipps im Umgang mit Hashtags auf Facebook

Während auf Twitter der Umgang mit Hashtags überschaubar ist, sieht die Situation auf Facebook ganz anders aus. Immerhin unterscheiden sich Twitter und Facebook sehr. Deswegen empfehle ich nicht nur für Unternehmen die folgenden interessanten Tipps zur Verwendung auf Facebook:

  • “Facebook führt Hashtags ein – Thementagging jetzt möglich!” [10]
  • “Facebook: Hashtag! Öffentliche Diskussionen sind somit neu möglich!” [11]
  • “Hashtags auf Facebook – Möglichkeiten für Unternehmen” [12]

Zusammenfassung für Hashtag — Von Twitter über Google+ bis hin zu Facebook

Je nach Sichtweise wird die Einführung auf Facebook positiv oder kritisch betrachtet. Selbst begrüße ich den Wunsch nach einfacher Nutzung einer jeglichen Social Media-Plattform. Ob die Einführung auf Facebook tatsächlich so bedeutend ist [13] werden wir in Zukunft erst sehen können.

Herausforderungen für das Hashtag auf Facebook

Der Umgang sollte mit einen Hashtag in Social Media und im Social Web gelernt sein [14]. So wäre dies denkbar, dass nicht jede Social Media-Plattform ein Hashtag benötigt, wie der Blogger Daniel Schöberl hinweist [15]. Diese Diskussion “Sinn und Unsinn des Hashtag auf Facebook” wird in diesen Artikel [16] aufgegriffen und die Vor- & Nachteile des Hashtag auf Facebook gegenüber gestellt. Treffend finde ich diese Bemerkung über die Einführung von Hashtags auf Facebook:

“Damit versucht sich das soziale Netzwerk attraktiver zu machen für den Austausch über aktuelle Geschehnisse, wo Twitter stark ist. Mehr Besucher bedeuten am Ende auch mehr Werbeeinnahmen.” [17]

Diese Überschrift:

“Hashtags sind ein kleiner Schritt für den Nutzer, aber ein großer Schritt für Facebook” [13]

spricht an sich schon Bände. Wohin die Reise für Facebook gehen könnte, werden wir in naher Zukunft sehen.

Quellennachweise

[1] Hashtag – Was bist Du? Was bringst Du mir?
[2] Twitter — ein blauer, rasender, plaudernder Vogel?
[3] Folgt!
[4] Google+ — Was ist Google+?
[5] Hashtags ab sofort auch bei Facebook | Stand: 15.6.2013
[6] Von Twitter abgeguckt: Facebook arbeitet angeblich an #Hashtags | Stand: 15.6.2013
[7] # – Facebook arbeitet an Hashtags für Statusupdates | Stand: 15.6.2013
[8] Hashtags: Warum Facebook sie unbedingt braucht | Stand: 15.6.2013
[9] Kennzeichnung von Themen: Facebook führt # ein | Stand: 15.6.2013
[10] Facebook führt Hashtags ein – Thementagging jetzt möglich! | Stand: 15.6.2013
[11] Facebook: Hashtag! Öffentliche Diskussionen sind somit neu möglich! | Stand: 15.6.2013
[12] Hashtags auf Facebook – Möglichkeiten für Unternehmen | Stand: 15.6.2013
[13] Die Einführung von Hashtags ist für Facebook so bedeutend, wie zuletzt die Einführung der Facebook-Pages | Stand: 15.6.2013
[14] Folgt!
[15] Nicht jedes soziale Netzwerk braucht einen Hashtag | Stand: 15.6.2013
[16] Sinn und Unsinn der Facebook Hashtags | Stand: 15.6.2013
[17] Facebook führt den # ein | Stand: 15.6.2013

Author: Ralph Scholze

Der Autor Ralph Scholze schreibt über die spannenden Themen Social Media und Social-Media-Marketing für Unternehmen. Dabei fokussiert er sich auf Twitter, Facebook, Google+ und das Corporate Blog sowie auf das Content Marketing und das Hashtag. In seinen Artikeln stellt er Trends und zahlreiche Tipps für den Social-Media-Alltag vor.

 | Twitter

 | Facebook

 | Google+

Kommentare (4)

  1. Allgemein sind Hashtags eine praktische Sache aber leider können sie auch für Spam oder sinnlose Artikel missbraucht werden.

  2. Hallo Jens,

    danke für Ihre Antwort.

    Klären Sie mich noch auf, wie Sie Ihren Satz meinten?

    Viele Grüße, Ralph

  3. Hashtags werden eher von Unternehmen und Marketern benutzt, aber wohl kaum oder sehr selten von “Normalverbraucher”.
    Ohne die breite Öffentlichkeit wird das mit dem Hashtag auf lange Sicht nicht viel bringen.

  4. Hallo Güngör,

    ich danke Ihnen für Ihre Antwort.

    Ich stimme mit Ihnen überein, dass das Hashtag wesentlich intensiver von Unternehmen als von Privatpersonen eingesetzt wird. Ob es bei seiner Nutzung einen solchen Unterschied auch gibt, ist mir unbekannt. Hier denke ich an Instagram, wo das Hashtag sehr intensiv eingesetzt wird. Dies liegt bestimmt daran, dass das Hashtag bereits sehr früh aktiv auf Instagram angeboten wurde. Facebook hat sich für diesen Trend relativ spät entschieden. Damit gehört das Hashtag nicht zum “Standard-Facebook”, sondern ist eine “mühsam hinzulernende Funktion”.

    Was meinen Sie zu möglichen Gründen?

    Beste Grüße, Ralph Scholze

Du kannst nicht mehr kommentieren, da die Kommentare geschlossen sind.