Blog | webpixelkonsum — Konzepte für Online-Strategien

#Blog Überschrift — Ein Mysterium oder doch ganz einfach?

1
shares
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Google+
Share on LinkedIn
+

Ein Blog lebt von vielen kleinen Puzzleteilen. Ein Puzzleteil davon ist die Blog Überschrift. Herausfordernd für die Blog Überschrift sind die Anforderungen. Sie muss gleichzeitig starke Aufmerksamkeit und Neugierde wecken. Genau darauf konzentriert sich dieser Blogartikel.

Der Blogger Herbert Peck gibt in seinem Blogartikel sehr hilfreiche Tipps für eine neugierweckende Blog Überschrift [1]. Daraus stelle ich einige Tipps vor:

  1. Ist die Überschrift korrekt?
  2. Funktioniert die Überschrift auch ohne Kontext?
  3. Was verspricht die Überschrift?
  4. Wie schnell kann man den Inhalt der Überschrift erfassen?
  5. Bezieht sich Ihre Überschrift auf Ereignisse oder besser auf deren Folgen?
  6. Könnte es nützlich sein, bestimmte Worte zu benutzen?

Ebenfalls zahlreiche Tipps für eine magisch anziehende Blog Überschrift stellt der Blogger Vladislav Melnik in seinem Artikel: “Blogger aufgepasst: 10 Überschrift-Formeln, die reichlich Besucher bringen” [2] vor. Neben diesen Tipps gibt er in seinem Artikel: “Wie du eine “Wie du”-Überschrift schreibst, die Aufmerksamkeit bekommt” [3] sehr detailliert Einblicke über diese Blog Überschrift. In seinem Artikel verweist er mit seiner Frage: “Warum es immer nur um den Nutzen geht” auf den Nutzen für die Leser/innen.

Die Bloggerin Tanja Praske schreibt in ihrem Blogartikel: “7 Tipps für den erfolgreichen Blogartikel: Struktur und Leserlichkeit” [4] über zahlreiche Tipps für einen gelungenen Blogartikel. In ihrem Artikel bezieht sie sich auch auf die Überschrift. Ihr Tipp: “Fesselnder Titel”.

Der Blogger Jochen Mai meint, dass diese 3 Elemente eine Blog Überschrift vorweisen muss [5]. Interessant ist seiner Meinung nach, dass ein Großteil der Leser/innen Überschriften mit Zahlen bevorzugen. In einem weiteren Blogartikel von Christian Müller werden 11 Tipps für eine perfekte Überschrift [6] vorgestellt. Die Kurzfassung finde ich sehr gut:

“Die perfekte Überschrift: Lust auf mehr”

Bereits am Anfang verwies ich, dass eine Überschrift ein Puzzleteil von vielen für den Erfolg eines bestimmten Blogartikel ist. Mit diesem Thema setzte sich der Blogger Robert Weller in seinem Artikel: “Erkenne die wahre Intention einer Headline: Erfolg kommt nicht durch Klicks, sondern…” [7] intensiv auseinander.

Blog Überschrift — Das Beste kommt zum Schluss oder doch schon am Anfang?

Ein gelungener Anfang gibt dem Leser gleich zu Beginn ein gutes Gefühl. Genauso verhält es sich mit dem Schluss. Bestens wäre es, wenn die Überschrift und der Schluss ein “stimmiges Konzert” ergeben. Deswegen gilt es, sorgfältig die Überschrift und den Anfang des Textes zu erstellen.

Zusammenfassung für #Blog Überschrift — Ein Mysterium oder doch ganz einfach?

Diese Tipps helfen für eine spannende Überschrift. Wichtig ist meiner Meinung nach auch die Übung. Bekanntlich macht nur die Übung einen Meister. Genauso sieht dies der Blogger Robert Weller in seinem Blogartikel: “Kontinuität im Bloggen – Nur die Routine führt zum Erfolg (wie beim Sport)” [8].

Für eine gelungene Überschrift kann auch die richtige Long-Tail-Strategie hilfreich sein [9].

Sind Überschriften für Sie als Einstieg in einen Blogartikel wichtig? Schreiben Sie mir Ihre Meinung als E-Mail oder in einen Kommentar!

Quellennachweise

[1] Was macht Überschriften für Leser interessant? | Stand 4.7.2014
[2] Blogger aufgepasst: 10 Überschrift-Formeln, die reichlich Besucher bringen | Stand 4.7.2014
[3] Wie du eine “Wie du”-Überschrift schreibst, die Aufmerksamkeit bekommt | Stand 4.7.2014
[4] 7 Tipps für den erfolgreichen Blogartikel: Struktur und Leserlichkeit | Stand 4.7.2014
[5] Überschriften-Tipp: Diese 3 Elemente MÜSSEN Sie einbauen | Stand 4.7.2014
[6] Die perfekte Überschrift: 11 Tipps für Blog-Headlines | Stand 4.7.2014
[7] Erkenne die wahre Intention einer Headline: Erfolg kommt nicht durch Klicks, sondern… | Stand 4.7.2014
[8] Kontinuität im Bloggen – Nur die Routine führt zum Erfolg (wie beim Sport) | Stand 4.7.2014
[9] How to Find the Right Long-Tail Strategy for Your Content | Stand 4.7.2014

Author: Ralph Scholze

Der Autor Ralph Scholze schreibt über die Themen Social Media und Social-Media-Marketing für Unternehmen. Dabei fokussiert er sich auf Twitter, Facebook und das Corporate Blog sowie auf das Content Marketing. In seinen Artikeln stellt er Trends und zahlreiche Tipps für den Social-Media-Alltag vor.

 | Twitter

 | Facebook

 | Google+

Kommentare (8)

  1. Die Headline, sprich Überschrift, ist mit Sicherheit sehr entscheidend – ob Blog-Post oder für jede andere Art von Artikel. Der Erfolg des Portals heftig.co zeigt zumindest, dass eine ansprechende Headline teilweise sogar wichtiger als der eigentliche Artikel sein kann. Deshalb ist diese Tipps-Sammlung wirklich sehr gut.

    Vielleicht noch eine Ergänzung: Klar ist, dass jede Überschrift „Lust auf mehr“ machen soll (muss), wenn möglich kann man sie aber ggf. auch mit einer Subline verknüpfen, dann hat man die Möglichkeit zwei Anker zu setzen: einmal den emotionalen über die Headline (HL) und einmal den informativen über die Subline (SL) – oder man kann zusätzliche Spannung über HL „Frage“ SL „angeteasterte Antwort“ aufbauen. Es gibt natürlich auch weitere Kombinationsmöglichkeiten, aber eine Subline kann manchmal die letzte Rettung sein, um nicht zu plump oder oberflächlich zu sein.

  2. Hallo Jörg,

    ich danke Dir für Deine sehr ausführliche und anregende Antwort.

    Vor allem Deine Anregung für eine Sublime (SL) lass ich mir durch den Kopf gehen.
    Persönlich sehe ich für meinen Blog noch Potenzial für mehr Lesekomfort ;)
    Hast Du ein Best Practice für mich?

    Beste Grüße, Ralph

  3. Hi Ralph,

    ich kann Dir gerne mal eine mögliche Linie für HL und SL im Verbund nennen, wie gesagt HL zum emotionalen Anteasern und SL zum informieren (und natürlich auch als Teaserfunktion), zum Beispiel

    HL: Lust auf mehr Blog-Power?
    SL: Wie Sie mehr Leser für Ihren Blog gewinnen

    HL: Eine gute Headline macht viel aus
    SL: Anteasern, informieren und emotionalisieren, damit der Artikel gelesen wird

    HL: Das Runde muss ins Eckige
    SL: Tore sind nicht gleich Tore – die Größen von Toren variieren teilweise enorm

    Natürlich gibt es auch andere Kombinationen von HL und SL, aber die genannte Linie ist schon ein sehr guter Weg. Hoffe, das hilft und erläutert das Prinzip gut.

    Herzliche Grüße
    Jörg Wetzel, @DerOnliner von Wortwahl

  4. Hallo Jörg,

    ich danke Dir sehr für Deine Ideen.

    Kennst Du einen Blog, der dies Deiner Meinung nach bestens löst?

    Beste Grüße, Ralph

  5. Hallo Ralph,
    vielen Dank für die Erwähnung und danke auch für die weiteren Tipps zur Headline-Formulierung. Wir könnten deine Liste wahrscheinlich noch um Einiges verlängern, aber wichtig ist – neben der Frage des Nutzwerts für Leser – auch die Zielstellung des Autors. Eine Headline erfüllt immer einen Zweck, doch der muss immer in erster Linie ein Klick sein.

    Spannendes Thema, gerne mehr davon! ;-)

  6. Hallo Vladislav,

    ich muss Dir danken.
    Deine Artikel gefallen mir sehr.
    Sie sind hilfreich.
    Bitte weiter so ;)

    Vielleicht trifft man sich mal.

    Beste Grüße, Ralph

  7. Hallo Robert,

    ich danke Dir für Deine Antwort zu dem wirklich spannenden Thema: Überschriften für Blogartikel.

    Persönlich werde ich mich stärker mit den Überschriften in nächster Zeit auseinander setzen und wohlmöglich meine bisherige Struktur überarbeiten.

    Beste Grüße, Ralph

Ich bin auf Deinen Kommentar gespannt

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>