Facebook 2015 | webpixelkonsum — Konzepte für Online-Strategien

#Facebook aktuell: 11.2015

Share on Twitter
Share on Google+
Share on LinkedIn
+

In dieser Zusammenfassung rund um Facebook aus dem letzten Monat spielen erneut zahlreiche Fakten eine starke Rolle. Teilweise sind sie sehr kurios. Auf jeden Fall geben sie Unternehmen und Marken für ihre Facebook Strategie und das Facebook Marketing genügend Anregungen.

Aktuelle Fakten zu Facebook

Auf die stetige Verbesserung seitens Facebook für das Marketing auf Facebook verweisen die beiden Artikel: “Facebook aktuell: 10.2015″ [1] und “Facebook aktuell: 9.2015″ [2] hin. Jetzt ergänzt der aktuelle “Digital Advertsing Report” von Adobe [3] Fakten, die meiner Meinung nach sehr kurios sind. Demnach sinken die Interaktionen von Videos und Bildern. Die neuen und alten Gewinner sind Links & Textbeiträge [4]. Diese Entwicklung kurz zusammengefasst: Facebook hält Unternehmen und Marken “auf Trab”. Vor ein paar Monaten waren Bilder und Videos der Garant für viele Interaktionen, während Links & Textbeiträge für Tot erklärt wurden sind.

Weiter mit Analysen rund um Facebook. Jetzt rücken in den Fokus die Hashtags [5]. Der Blogger Lars Schwarz stellt eine Übersicht der “meist genutzten Hashtags deutscher Facebook-Pages/Unternehmensseiten” vor [6]. Sehr interessant finde ich in seinem Artikel die Verteilung der Hashtags in Beiträgen. Mit 62% und damit der größere Teil nutzt pro Beitrag auf Facebook ein bis zwei Hashtags.

Bei den nächsten Fakten zu Facebook muss man wissen, dass zu Facebook auch noch Instagram und WhatsApp gehören. Jetzt folgen die Zahlen zu Facebook & Co. in einem Facebook Post von Mark Zuckerberg:

We just announced our quarterly earnings and gave an update on our community's progress to connect the world. Our…

Posted by Mark Zuckerberg on Wednesday, November 4, 2015

Jetzt folgt eine Überraschung für Unternehmen und Marken, die Facebook Marketing mit Facebook Ads [7] durchführen. Die folgende Infografik entdeckte ich in dem Artikel: “Instagram Will Make Your Brand More Money Than Facebook [INFOGRAPHIC]” [8]. Sie, die Infografik, verdeutlicht, dass das Geld für das Facebook Marketing besser auf Instagram investiert ist:

Wenn Unternehmen vorwiegend im B2B-Bereich aktiv sind, dann stehen diese Unternehmen meistens vor einer “Mauer an Problemen”. Dabei vergessen Sie, dass

“Auch B2B-Entscheider sitzen abends auf der Couch und surfen auf Facebook” [9]

Selbst die folgende Studie aus Dänemark sollten Unternehmen und Marken zur Kenntnis nehmen. Diese Studie stellte fest:

“Facebook-Verzicht macht zufriedener” [10]

In solch “rauen Zeiten” kann Unternehmen schnell die Idee einfallen, bei seinen Like etwas “nachzuhelfen”. Mit der Option von gekauften Likes setzt sich dieser Artikel auseinander: “Facebook-Likes kaufen: 6 Gründe, warum es Deinem Unternehmen schadet” [11].

Facebook Marketing: 360°-Video Ads und noch mehr Facebook Ads

Spannend für Marken und Unternehmen können die 360°-Video Ads sein. Der Artikel: “First Look: See Facebook’s 360-Degree Video Ads For AT&T, Samsung & Others” [12] stellt zahlreiche Beispiele von Unternehmen vor. Sie dienen als Inspirationsquelle und Anregung.

Mit Hilfe von Dynamisierbare Local Awareness Ads sollen gerade lokale Unternehmen besser auf Facebook ihr Unternehmen bewerben [13]. Ein kleiner Wermutstropfen stellt die Tatsache dar, dass die Local Insights aktuell nur in den USA verfügbar sind.

Wie die Anpassungen in der Publikationsbox bei Beiträgen mit Bildern auf Facebook jetzt funktionieren, stellt der Facebook-Experte Thomas Hutter als “Schritt für Schritt Anleitung” vor [14].

Zusammenfassung für: “Facebook aktuell: 11.2015″

Facebook verbessert für Unternehmen und Marken stetig seine Plattform. Hin & wieder sind die Auswirkungen kurios. Mal sind Links und Texte tot. Jetzt sind sie auf der Gewinnerstraße.

Weiterhin zeigt sich ein Trend. Facebook bekommt in der Marketingstrategie von Unternehmen sehr starke Konkurrenz. Verblüffend ist die folgende Tatsache: Diese stammt aus dem eigenen Haus. Gemeint sind die beiden Plattformen: Instagram und WhatsApp. Deswegen gilt für Unternehmen die “Augen offen zu halten”, wo sich für sie eine Investition lohnt.

Solche Fakten zu Facebook sind für Unternehmen kein gutes Omen: “Facebook – Nutzer posten immer weniger” [15]. Damit die Interaktionen auf Facebook dennoch steigen, helfen Tipps. Solche liefert der Artikel: “6 Content Types Guaranteed to Engage Facebook Users” [16].

Zum Abschluss gibt es “noch etwas auf die Ohren”, denn “Facebook launches music sharing feature” [17] ;)

Welche dieser Neuigkeiten über Facebook aus dem letzten Monat überrascht Sie? Schreiben Sie mir diese per E-Mail oder in einen Kommentar!

Quellennachweise

[1] Facebook aktuell: 10.2015
[2] Facebook aktuell: 9.2015
[3] Who Will Win The Online Advertising War: Facebook Or Google? | Stand 17.12.2015
[4] Verkehrte Welt? Facebook Interaktionen mit Videos & Fotos sinken. Links & Textbeiträge legen zu. | Stand 17.12.2015
[5] Das Hashtag: Seine Auswirkungen auf ausgewählten Social-Media-Plattformen
[6] Analyse: Facebook Hashtags 2015 | Stand 17.12.2015
[7] Facebook Ads: Neuigkeiten, Beispiele und Tipps
[8] Instagram Will Make Your Brand More Money Than Facebook [INFOGRAPHIC] | Stand 17.12.2015
[9] So wichtig ist Facebook im B2B-Marketing (für jede Branche) | Stand 17.12.2015
[10] Facebook-Verzicht macht zufriedener | Stand 17.12.2015
[11] Facebook-Likes kaufen: 6 Gründe, warum es Deinem Unternehmen schadet | Stand 17.12.2015
[12] First Look: See Facebook’s 360-Degree Video Ads For AT&T, Samsung & Others | Stand 17.12.2015
[13] Facebook optimiert Parent/Child-Mechanik und verbessert lokales Marketing | Stand 17.12.2015
[14] Facebook: Anpassungen in der Publikationsbox bei Beiträgen mit Bildern | Stand 17.12.2015
[15] Facebook – Nutzer posten immer weniger | Stand 17.12.2015
[16] 6 Content Types Guaranteed to Engage Facebook Users | Stand 17.12.2015
[17] Facebook launches music sharing feature | Stand 17.12.2015

Author: Ralph Scholze

Der Autor Ralph Scholze schreibt über die spannenden Themen Social Media und Social-Media-Marketing für Unternehmen. Dabei fokussiert er sich auf Twitter, Facebook, Google+ und das Corporate Blog sowie auf das Content Marketing und das Hashtag. In seinen Artikeln stellt er Trends und zahlreiche Tipps für den Social-Media-Alltag vor.

 | Twitter

 | Facebook

 | Google+

Ich bin auf Deinen Kommentar gespannt

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>