Twitter 2015 | webpixelkonsum — Konzepte für Online-Strategien

Influencer Marketing: Wie sind Influencer auf #Twitter zu finden?

14
shares
Share on Twitter
Share on Google+
Share on LinkedIn
+
Bedeutung?

Für Unternehmen und Marken spielt neben Blogger Relations [1] auch das Influencer Marketing im Social Web eine sehr wichtige Rolle. Wie Influencer speziell auf Twitter zu finden sind, stellt dieser Artikel vor.

Influencer Marketing: Eine Beschreibung

Mit dem Influencer Marketing wollen Unternehmen und Marken Meinungsmacher bzw. Multiplikatoren identifizieren und gezielt in die Unternehmenskommunikation einbinden. Damit verfolgen sie das Ziel, Multiplikatoren für die eigene Werbebotschaften zu integrieren. Dafür gilt es vorher das Vertrauen der Influencer zu gewinnen. Dies verdeutlicht, dass Influencer Marketing ein langfristiger und somit ein strategischer Prozess darstellt. Wie das Netzwerk eines Influencer aussehen kann, zeigt ein Diagramm auf Wikipedia [2].

Die Vielfalt der Influencer

Bedeutsam für Unternehmen und Marken ist die Vielfalt der Influencer mit ihren Besonderheiten. Der Blogger David Eicher stellt 3 Gruppen von Influencer vor:

  1. Markenliebhaber,
  2. Markenkritiker und
  3. Markenexperten.

Eine “feinere Einteilung” von Influencer findet sich im Artikel von RankSider: “Einführung in Influencer Marketing” [3]:

  1. Activists,
  2. Connected Influencers,
  3. Impact Influencers,
  4. Active Minds und
  5. Trendsetter/ Early Adopter.

Im selben Artikel wird ein “Modell für die Priorisierung von Influencers” [3] mit den folgenden Kriterien beschrieben:

  • Unabhängigkeit,
  • Frequenz,
  • Expertise,
  • Überzeugungskraft,
  • Wirkungsgrad (Thoroughness).

Influencer Marketing: Studien geben Anregungen

Die Autorin Claudia Hilker setzt sich in dem Artikel: “Studie über Influencer Marketing” [4] mit Hintergründen des Influencer Marketings auseinander. Dabei gibt sie auch Tipps weiter.

Eine weitere Studie publizierte der Blogger Dr. Leichsenring: “Wie Unternehmen Markenbotschafter für sich gewinnen” [5]. Interessant an der vorgestellten Studie zum Influencer Marketing finde ich, welche Abteilungen in Unternehmen aktiv mit Influencer kommunizieren. Hier erwartete ich an 1. Stelle “Digital Marketing Manager”.

Unternehmen erhöhen Budgets für Influencer Kampagnen stellt eine Studie fest [6]. Jetzt stellt sich mir die Frage, wohin die Reise der Influencer Kampagnen gehen wird.

Influencer Marketing auf Twitter: Tools als Hilfswerkzeuge

Wie funktioniert auf Twitter das Influencer Marketing? Darauf gibt der Artikel: “How to Become a Twitter Influencer: Science and Practice” [7] indirekt zahlreiche Antworten. Indirekt deswegen, da dieser Artikel Tipps empfiehlt, um selbst ein Influencer auf Twitter zu werden. Daraus lassen sich für Unternehmen Strategien ableiten, um Influencer auf Twitter anzusprechen.

Um solche Influencer auf Twitter zu finden, sind Tools hilfreich. Eine Auswahl von Tools liefert der Artikel: “How to Find Influencers on Twitter” [7].

  • Twtrland,
  • Little Bird,
  • FollowerWonk,
  • Twitonomy und
  • SocialBro.

Zwei weitere Tools sind bluenod [8] und Influma [9].

Zusammenfassung für: “Influencer Marketing: Wie sind Influencer auf Twitter zu finden?”

Influencer Marketing gewinnt bei Unternehmen eine stärkere Rolle innerhalb der Marketing-Strategie. Dafür spricht, dass das Budget für das Influencer Marketing steigt. Um dieses Budget sinnvoll einzusetzen um Influencer auf Twitter zu finden, sind Tools förderlich. Welche Tools dafür in Frage kommen, stellt dieser Artikel kurz vor.

Ein sehr interessantes Tool war bis vor kurzer Zeit Topsy. Jedoch schloss dieser Dienst sehr plötzlich wie dieser Tweet zeigt:

Wohin die Reise für Topsy gehen wird, findet sich im Artikel von dem Blogger Stefan Evertz: “Topsy ist tot” [10]. Demnach wird Topsy zukünftig in Produkte von Apple integriert werden. Aus eigener Erfahrung finde ich diese Entwicklung sehr schade, denn Topsy war ein sehr umfangreiches Tools für Twitter. Wie umfangreich, beschreibt der Artikel: “Post Topsy Survival Kit: The Best Replacements” [11]. In diesem Artikel werden zahlreiche Tools als Ersatz für Topsy aufgeführt.

Am Ende noch ein Tipp für ein kostenloses Tools: Die Suche von Twitter [12].

Update [30.6.2016]: In dem Artikel: “Geballte Twitter Neuigkeiten aus 5.2016″ [13] wird eine Twitter Studie zum Thema Influencer Marketing [14] von Twitter mit dieser Abbildung zahlreicher Fakten vorgestellt:

The value of influencers on Twitter by Twitter

Quelle: Twitter

Mit welchen Tools zur Gewinnung von Influencer auf Twitter sammelten Sie bereits Erfahrungen? Welche Tipps haben Sie noch parat? Schreiben Sie mir Ihre Meinung und Tipps als E-Mail oder in einen Kommentar!

Twittertipp 17 — Einstellung auf Twitter | webpixelkonsum — Konzepte für Online-Strategien

Quellennachweise

[1] Eine Blog Klassifizierung, die hilfreich für Blogger Relations ist.
[2] Influencer | Stand 23.12.2015
[3] Einführung in Influencer Marketing | Stand 23.12.2015
[4] Studie über Influencer Marketing | Stand 23.12.2015
[5] Wie Unternehmen Markenbotschafter für sich gewinnen | Stand 23.12.2015
[6] Studie: Influencer Marketing gewinnt an Bedeutung | Stand 23.12.2015
[7] How to Find Influencers on Twitter | Stand 23.12.2015
[8] Bluenod | Stand 23.12.2015
[9] Influma | Stand 23.12.2015
[10] Topsy ist tot | Stand 23.12.2015
[11] Post Topsy Survival Kit: The Best Replacements | Stand 23.12.2015
[12] Twitter aktualisiert seine Suche mit einem neuen Design
[13] Geballte Twitter Neuigkeiten aus 5.2016
[14] New research: The value of influencers on Twitter | Stand 29.6.2016

Author: Ralph Scholze

Der Autor Ralph Scholze schreibt über die Themen Social Media und Social-Media-Marketing für Unternehmen. Dabei fokussiert er sich auf Twitter, Facebook und das Corporate Blog sowie auf das Content Marketing. In seinen Artikeln stellt er Trends und zahlreiche Tipps für den Social-Media-Alltag vor.

 | Twitter

 | Facebook

 | Google+

Kommentare (6)

  1. Hallo Herr Scholze,

    wieder einmal ein großes Thema in ihrem Blog, von dem ich überzeugt bis, dass es in den nächsten Jahren immer wichtiger wird. Dabei wird es bald nicht mehr nur um reine Influencer gehen, sondern generell um das digitale Profil eines Anwenders
    Zur allgemeinen Identifikation von Influencern für den Hausgebrauch nutze ich persönlich die “Drei großen K’s”: Klout, Kred und Klear.
    Klear ist dabei der Nachfolger vom erwähnten Twtrland!!!! Alle Drei bieten einen kostenlosen Account. Die Daten werden z.T. auch in den Pofi-Tools Brandwatch und Digimind integriert. Sie sind auch für die regelmäßige Kontrolle des eigenen Accounts unerlässlich! Sie zeigen schnell, zuverlässig und unabhängig, wie Kunden, Kollegen, Arbeitgeber oder das private Umfeld den eigenen Account im Web 2.0 wahrnehmen.

  2. Hallo Herr Lotze,

    für Ihre Antwort danke ich Ihnen.

    … wieder einmal ein großes Thema in ihrem Blog, von dem ich überzeugt bis, dass es in den nächsten Jahren immer wichtiger wird.

    Genauso wie Sie denke ich auch, dass das Thema Influencer an Bedeutung gewinnt. Kennen Sie sich mit beiden Tools “Brandwatch und Digimind” aus?

    Beste Grüße

    Ralph Scholze

  3. Hallo Herr Scholze,

    bei solch mächtigen Programmen wäre “auskennen” eine sehr gewagte Behauptung. Ich habe mich jedoch immer wieder mit beiden Lösungen beschäftigt und auch wiederholt Einblicke erhalten.
    Wer sich ein erstes Bild von der Leistungsfähigkeit und Funktionsweise machen will, dem empfehle ich z.B. die Infothek von Brandwatch zu durchstöbern und sich einige Reports und Case Studies anzuschauen. Auch der YouTube-Kanal ( http://j.mp/1YPQBGL ) enthält schöne Tipps & Tricks. Danach ist eine Teilnahme an einem der kostenlosen Webinare sehr interessant. Wer jetzt mal richtig einsteigen will, kann sich für einen Testaccount anmelden. Vorher hat dies meiner Meinung nach keinen Sinn, da es zu lange dauert, bis man die Struktur und Funktionsweise verstanden hat. Wer dann eine Abfrage starten will, dem bleibt kaum noch Zeit dazu.

    Viele Grüße
    Clemens Lotze

  4. Hallo Herr Scholze,
    ich empfehle und nutze seit vielen Jahren vor allen anderen Tools für die Influencer-Analyse auf Twitter socialbro (http://bit.ly/twittstatssocialbro). Damit lassen sich große Follower-Gruppen beliebiger Accounts nach Relevanzkriterien analysieren, aber auch neue Thementreiber finden und vieles mehr. Wer den Einsteig mit dem kostenlosen Tool sucht steigt schnell auf die kostenpflichtige Version um. Es lohnt sich.
    Herzliche Grüße
    Michael Kausch

  5. Hallo Herr Kausch,

    für Ihre Antwort und Empfehlung danke ich Ihnen.

    Wer den Einsteig mit dem kostenlosen Tool sucht steigt schnell auf die kostenpflichtige Version um. Es lohnt sich.

    Was waren für Sie die Hauptgründe das kostenpflichtige Tool zu nutzen?

    Beste Grüße

    Ralph Scholze

  6. Hallo Herr Kausch,

    ein sehr interessantes Tool, welches Sie empfehlen. Aus dem Link entnehme ich, dass eine wesentliche Basis der von mir lange Zeit sehr geschätzte Peer Index ist. Dieser ist jedoch Ende 2014 von Brandwatch übernommen worden und nicht mehr direkt öffentlich bzw. kostenlos zugänglich.
    Steht dieser Index den Nutzern von SocialBro immer noch zur Verfügung?

    Viele Grüße

    Clemens Lotze

Ich bin auf Deinen Kommentar gespannt

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>