Social Media 2016 | webpixelkonsum

Fakten zu #SocialMedia für Deine Social-Media-Strategie und Dein Social-Media-Marketing

25
shares
Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Google+
Share on LinkedIn
+

Das eigene Social-Media-Marketing und damit die eigene Social-Media-Strategie benötigen zur Feinjustierung immer wieder Fakten von Dritten. Die vorgestellten Fakten zu Social Media beleuchten aus unterschiedlichen Blickwinkeln die Punkte, auf die Unternehmen und Marken im Rahmen ihrer Social-Media-Strategie und ihres Social-Media-Marketings jetzt achten müssen.

Eine Social-Media-Studie von Blog2Social [1] stellte fest, dass über 60% der Unternehmen Corporate Blog und zwischen 2 bis 5 Social-Media-Plattformen einsetzen. Nach der Studie nutzen über 70% den Kurznachrichten-Dienst Twitter, um die Reichweite für das eigene Corporate Blog zu vergrößern. Schwierig wird für Unternehmen mit dieses Maßnahmen die aktuelle, problematische Situation von Twitter [2]. Verliert Twitter zunehmend an Bedeutung in Social Media, fällt Twitter immer mehr zurück und dient kaum für diese Maßnahme.

87,1 % der Unternehmen nutzen Social Media im Rahmen ihrer Unternehmenskommunikation [1].

Zahlreiche Anregungen anhand der TOP 20 Marken in Deutschland liefert der monatliche Report von socialbakers [2]. Einige der interessanten Fakten zeigt die folgende Abbildung [2]:

September 2016 Social Marketing Report Germany by socialbakers

Quelle: September 2016 Social Marketing Report Germany by socialbakers

Durch eine Umfrage unter mehr als 1000 Nutzern von Facebook, Twitter und Instagram erfuhr Sprosst Social [3] wichtige Hinweise für das Social-Media-Marketing.

Annoying actions brands take on social media by sproutsocial

Quelle: Annoying actions brands take on social media by sproutsocial

Actions that make people follow a brand on social media by sproutsocial

Quelle: Actions that make people follow a brand on social media by sproutsocial

Percent of People who unfollow a brand due to embarrassment by sproutsocial

Quelle: Percent of People who unfollow a brand due to embarrassment by sproutsocial

In Anlehnung an die Ergebnisse dieser Umfrage gibt der folgende Artikel 11 Tipps für das Social-Media-Marketing [4]. Hier sind einige Beispiele [4]:

  1. Never fight with a customer.
  2. Always publish 100% quality.
  3. Give to others and you will receive more n return.
  4. Know your analytics.

Wer Teenager mit Social-Media-Marketing erreichen will, sollte diese Studie zur Nutzung von Social Media
von Teenager anschauen [5].

Zusammenfassung für: Fakten zu Social Media für Deine Social-Media-Strategie und Dein Social-Media-Marketing

Die vorgestellten Fakten rund um Social Media beeinflussen die eigene Social-Media-Strategie und das eigene Social-Media-Marketing. Publiziere ich zu viel Nachrichten in Social Media, verringert sich im Laufe der Zeit meine Community. Dies trifft auch auf Social Ads als Marketinginstrument zu [6].

Die Anforderungen steigen, nimmt man die aktuelle ARD/ZDF-Onlinestudie 2016 [7] hinzu. Sie postuliert ein signifikanten Anstieg der Nutzung des Webs durch mobile Geräte wie Smartphones und Tablets. Mobile Geräte bedeuten meistens eine minimale Auf­merk­sam­keits­span­ne. Dadurch verschärft sich der Druck auf das erfolgreiche Social-Media-Marketing. An dieser Stelle sollte eine passende Customer Journey [8] zum Einsatz kommen, um den potenziellen Kunden mit dem gewünschten Content zur Seite zu stehen und Daten für das Marketing zu erhalten.

Überraschten Sie die vorgestellten Fakten rund um Social Media oder sind dies auch Ihre Erfahrungen? Schreiben Sie mir Ihre Erfahrung als E-Mail oder in einen Kommentar!

Quellennachweise

[1] Social-Media-Studie | Stand 28.10.2016
[2] September 2016 Social Marketing Report Germany | Stand 28.10.2016
[3] THE Q3 2016 SPROUT SOCIAL INDEX Turned Off: How Brands Are Annoying Customers on Social | Stand 28.10.2016
[4] 11 Absolute Truths of Social Media Marketing | Stand 28.10.2016
[5] Womit verbringen Teenager ihre Freizeit? Mit Snapchat, Instagram, Netflix und YouTube. | Stand 28.10.2016
[6] Social Ads in Social Media in der Zwickmühle
[7] ARD/ZDF-Onlinestudie 2016 | Stand 28.10.2016
[8] Glossar rund um Social Media und Social-Media-Marketing

Author: Ralph Scholze

Der Autor Ralph Scholze schreibt über die Themen Social Media und Social-Media-Marketing für Unternehmen. Dabei fokussiert er sich auf Twitter, Facebook und das Corporate Blog sowie auf das Content Marketing. In seinen Artikeln stellt er Trends und zahlreiche Tipps für den Social-Media-Alltag vor.

 | Twitter

 | Facebook

 | Google+

Kommentare (3)

  1. Hallo Melanie,

    sehr gern geschehen ;)
    Wie findest Du die anderen SocialMedia-Fakten?

    Schönes Wochenende
    Ralph

  2. Insgesamt zeigen die Studien, wie wichtig Social Media sind und wie wichtig eine Social Media Strategie für die Unternehmenskommunikation ist. Social Media ist kein Trend, sondern die Zukunft der Online-Kommunikation. Wer nicht mitmacht, wird irgendwann zum kommunikativen Analphabeten oder ist in der Digitalen Welt einfach nicht mehr existent.

Du kannst nicht mehr kommentieren, da die Kommentare geschlossen sind.