fbpx
  • Vereinbaren Sie jetzt telefonisch Ihren 1. Termin für Ihr Unternehmen - Social Media bzw. Marketing: 0173 375 48 65

Neuigkeiten rund um Facebook, Instagram und WhatsApp im Juli 2017

Neuigkeiten rund um Facebook, Instagram und WhatsApp im Juli 2017

Neuigkeiten rund um Facebook, Instagram und WhatsApp im Juli 2017 2000 1333 Ralph Scholze

Auf jeden Fall stellt Dir dieser Artikel geballte Neuigkeiten rund um Facebook, Instagram und WhatsApp aus dem Juli vor wie zum Beispiel zahlreiche Fakten, Neuheiten aus dem Hause Facebook. Einerseits eröffnen diese neue Chancen für das Facebook Marketing und die Datenanalyse der Facebook Fans. Anderseits erhöhen diese vor allem für Unternehmen den Druck aufgrund der mobilen „Konsumgewohnheiten der Facebook Nutzer“. Infolgedessen müssen Marketingverantwortliche stetig ihr Facebook Marketing optimieren und mit weiteren Marketingmethoden sinnvoll vernetzen.

Neuigkeiten rund um Facebook

Die erste Neuigkeit bezieht sich auf das Facebook Custom Audiences, denn das Bayerische Landesamtes für Datenschutz bezieht Stellung. Daher ist diese Stellungnahme für jene interessant, die Facebook in ihrer Marketingstrategie einsetzen. Denn im Blog von AllFacebook.de schreibt der RA Dr. Carsten Ulbricht in seinem Artikel über die Zulässigkeit des Targeting über Facebook Custom Audiences [1].

Ziele für Facebook

Auf jeden Fall wünscht sich jeder Tipps und Anregungen für mehr Erfolg auf Facebook. Dafür sind Ziele für Facebook wichtig. Aus diesem Grund setzt sich der Blogger Sebastian Riehle in seinem Artikel: „Wie Du konkrete Ziele für Deine Facebook-Seite steckst und diese mit Sicherheit erreichst“ [2] ausgiebig mit der Zielsetzung für Facebook auseinander. Schließlich sind die Anzahl und Vielfalt der vorgestellten Ziele förderlich für den Erfolg mit Facebook, aber wichtig ist: „Nur messbare Ziele sind gute Ziele“ [2].

„Versteckte Facebook-Funktionen“

Wie vielfältig eine Facebook Seite mit Funktionen versehen ist, zeigt der Artikel von t3n: „9 versteckte Facebook-Funktionen, die Seitenbetreiber kennen sollten“ [3]. Diese sind:

  1. Debugger,
  2. Anhänge aktualisieren,
  3. Grid-Tool,
  4. Audience-Insights,
  5. Negatives Feedback,
  6. Gespeicherte Antworten,
  7. Freunde einladen,
  8. Mitbewerber monitoren und
  9. Top-Posts der Mitbewerber monitoren.

Ebenso Tipps für eine erfolgreiche Facebook Seite liefert der Blogger Sam Steiner mit seinem Artikel: „Wie kann ich meine Facebook-Seite bekannt machen?“ [4]. Anders ausgedrückt: Er hebt die starke Bedeutung des „Live-Video von Facebook“ für mehr Reichweite und größere Bekanntheit hervor. Weiterhin verweist der englischsprachige Artikel: „Stories Are Coming To Your Facebook Page [UPDATED]“ [5] auf ein Update der besonderen Art .

Für viele Verantwortliche von Facebook Seiten kann der folgende Artikel von Nathalie Sifrig wertvolle Anregungen geben: „Facebook: 4 Tipps für erfolgreiche Titel bei Link-Posts“ [6].

Neue Page Insights für Deine Facebook Seite

Auf ein aktuelles Updates für die Page Insights von Facebook verweist der folgende Artikel: „Facebook rollt neue Metriken aus“ [7]. Die neuen Metriken sind die „Landing Page Views“ und „Pre-Impression Activity Breakdown“. Die neuen Page Insights für Deine Facebook Seite sind:

  • Follows, d.h. Anzahl der Follower, die Deiner Facebook Seite über eine bestimmte Zeit gewinnt beziehungsweise verliert. Zusätzlich angezeigt werden Dir die demografischen Daten Deiner Follower und die Aufteilung dieser nach organisch und paid.
  • Previews, d.h. Anzahl der Personen, die Deine Seiteninformationen sahen, indem sie mit der Maus über den Seitennamen fuhren.
  • Recommendations, d.h. Anzahl der Empfehlungen Deiner Facebook Seite an die Freunde Deiner Follower.

Da Facebook at Work für Unternehmen [8] eine alternative Lösung sein kann und Praxisberichte selten sind, findet mit folgenden Artikel: „Workplace by Facebook – Wir haben es getestet“ [9] einen solchen Praxisbericht vor.

Tipps für mehr Reichweite und Bekanntheit

Damit sich die Fans im Sinne der Marke an die Facebook Seite erinnern und die Akzeptanz der URL zur Facebook Seite sehr hoch in der geschäftlichen Korrespondenz ist, bietet sich eine Vanity-URL für die eigene Facebook Seite sein. Wie die eigene Vanity-URL für die eigene Facebook Seite einzurichten ist, stellt der Artikel: „So gehts: Vanity-URL und Facebook Nutzername für Seiten anlegen oder ändern“ [10] vor.

Bereits in den Neuigkeiten zu Facebook aus dem letzten Monat wurde die hohe Bedeutung der Videos auf Facebook vorgestellt [11]. Dem fügt der Artikel:“ 20 mal mehr Facebook Video Views: Dieses Experiment zeigt 3 erfolgreiche Ansätze“ [12] weitere Fakten aufgrund eines Experiments hinzu.

Best Prac­tice: So setzen Auto-Marken Facebook ein

Aktuell erleben wir Dieselgate und den wohl schleichenden Untergang des Autos wie wir dieses bisher kennen. Gerade für uns Marketing- und PR-Verantwortliche ist dies ein spannendes Thema. Denn wie agieren oder reagieren die betreffenden Auto-Marken auf diese Vorfälle, wenn neue Konkurrenten und die Politik den Auto-Markt aufmischen und die Kunden Alternativen suchen? Welche Strategie auf Facebook setzen die Auto-Marken ein? Eine Antwort liefert der Artikel von Tina Bauer: „Die Facebook-Erfolgsstrategien der Automobilhersteller in der DACH-Region“ [13]. Interessant ist, dass Audi zu der Top-Auto-Marke auf Facebook bezüglich der Interaktionen zählt. Hier bin ich wegen Dieselgate gespannt, ob die aufgebaute Reputation von Audi auf Facebook (Social Media) bei all den Fans die Marke durch die aktuelle „Gewitterlage“ trägt.

Dem spannenden Thema „Facebook Gruppe“ widmete sich der Blogger Peer Wandiger in seinem Artikel: „Was sind Facebook Gruppen und was bringen diese Website-Betreibern?“ [14]. Dabei geht er auf aktuelle Entwicklungen und Erfolgsgeschichten ein. Weiterhin berichtet er von seinen eigenen Erfahrungen mit seinen Facebook Gruppen.

Facebook Marketing: Spannende Neuigkeiten

Abgesehen von den „allgemeinen“ Marketingaktivitäten gehört in vielen Unternehmen das Facebook Marketing zum Alltag. Wer als Unternehmen für die Erreichung der Marketingziele auf Facebook noch Facebook Ads schaltet, befindet sich in bester Gesellschaft. Denn viele Unternehmen setzen darauf wie der Artikel: „Traffic-König Facebook: Reichweite gegen Bezahlung boomt“ [15] anhand zahlreicher Fakten und Infografiken zeigt. Jedoch sind die bezahlten Impressions auf Facebook nicht ins Unendliche zu realisieren. Einerseits setzen die „Konsumgewohnheiten der Facebook Nutzer“ mit ihrer geringen Aufmerksamkeitspanne [16] eine Grenze.

Anregungen für Dein Facebook Marketing

Infolgedessen muss das Facebook Marketing diese Gewohnheit beachten und die eigenen Facebook Ads für die mobile Nutzung optimieren. Der Kommentar zu diesem Artikel fasst dies sehr gut zusammen. Andererseits setzt das eigene Budget für Facebook Marketing eine Grenze. Mit anderen Worten, die Ziele müssen eindeutig und die Kalkulation auf den Punkt stimmen. Ansonsten liefert Facebook Marketing andere als die gewünschten Ergebnisse und ineffektives Facebook Marketing ist zu teuer.

Obenrein setzt sich mit diesem speziellen Facebook-Thema folgender Artikel von Socialbakers auseinander: „Are You Overpaying for Brand Awareness?“ [17] und gibt Dir gleichzeitig Anregungen für Dein Facebook Marketing. Natürlich passieren beim Marketing auf und mit Facebook Fehler. Weshalb ich Dir den sehr ausführlichen Artikel von Ivana Baric-Gaspar: „Was ich aus meinen misslungenen Facebook Werbeanzeigen über dich und über mich gelernt habe“ [18] empfehle. Der Blogger Sebastian Denzin stellt eine interessante Frage und beantwortet diese sogleich mit einem Artikel: „Was kostet Facebook Werbung?“ [19].

Neuigkeiten rund um Facebook Messenger

Ferner spielt neben WhatsApp in unserer täglichen Kommunikation mit Freunden und der Familie der Facebook Messenger eine bedeutende Rolle. Aufgrund dessen nutzen private Nutzer den Facebook Messenger für Anfragen an Unternehmen. Infolgedessen sind Unternehmen gefordert, den Facebook Messenger in ihre eigene Kommunikationsstrategie zu integrieren. Wenn ein Unternehmen oder eine Marke sehr viele Anfragen über den Facebook Messenger erhält, dann bietet sich eine spezielle Möglichkeit an: Der Facebook-Messenger-Bots. Wie ein solcher zu erstellen ist, stellt Dir der englischsprachige Artikel von Rob Mathison: „Facebook Messenger Bots for Business: A Guide for Marketers“ [20] vor. Für Dich interessant sind bestimmt die vielen Beispiele von Facebook-Messenger-Bots in diesem Artikel.

Wie kann dies anders sein? Facebook lebt von den Werbeeinnahmen, die Unternehmen freiwillig zahlen. Daher ist der logische Schritt, dass der Facebook Messenger seine eigenen Messenger Ads erhält. Folglich starten sie jetzt auch in Deutschland und bieten deutschen Unternehmen vielfältige Marketingmöglichkeiten [21]. Dazu passt „wie die Faust auf das Auge“ der nächste Artikel, der ein ausführliches Tutorial zum Schalten von Anzeigen im Facebook Messenger (Messenger Ads) [22] vorstellt.

Neuigkeiten rund um Instagram

Der Facebook Experte Thomas Hutter setzt sich in seinem Artikel: „Facebook: TV + Facebook/Instagram = gemeinsam besser“ [23] neben Facebook auch mit Instagram auseinander. Insbesondere die Aspekte Reichweite und Return on Investment geben Dir für Dein Social-Media-Marketing und Dein Marketing anhand zahlreicher Fakten wertvolle Tipps. Weiterhin wertvolle Tipps für Deine erfolgreichere Nutzung von Instagram liefert Dir Alex York mit seinem Artikel: „12 Ways to Successfully Promote Your Instagram“ [24]. Seine Tipps reichert er mit bildlichen Beispielen an, so dass Du diese sehr schnell selbst realisieren kannst.

Best Practices für Instagram

Weiter oben stellte ich Dir einen Artikel zur Facebook-Strategie von Automarken im DACH-Bereich vor. Dessen ungeachtet folgen jetzt zwei weitere Artikel. Folglich liefern Dir diese Artikel Anregungen für eine erfolgreiche Nutzung von Instagram oder als Argumentationshilfe für den Einsatz von Instagram in Deinem Unternehmen. Der erste Artikel stellt die Nutzung von Instagram der Supermärkte und Discounter vor [25]. Insbesondere für Unternehmen mit aus der „Food Branche“, die Rezepte und Lebensmittel anbieten, finden hier wertvolle Anregungen für die Instagram Strategie.

Bei dem nächsten Artikel müsste stehen: Lesebefehl, wer auf Instagram erfolgreich sein will.

Denn die Überschrift des nächsten Artikels über den Erfolg der Marke Asphaltgold sagt bereits alles: „Mit Instagram Marketing zum achtstelligen Umsatz: Dieser hessische Sneakershop macht’s vor“ [26].

Neuigkeiten rund um WhatsApp

Im Folgenden liefert eine aktuelle Studie zu WhatsApp eine überraschende und positive Nachricht. Demnach wünschen WhatsApp-Nutzer Business-Anfragen zu erhalten [27]. Damit eröffnen sich für Unternehmen und Marken interessante Möglichkeiten bei gleicher Zunahme der Komplexität in der Kommunikation.

Fazit für: Neuigkeiten rund um Facebook, Instagram und WhatsApp im Juli 2017

Diese zahlreichen Neuigkeiten rund um Facebook, Instagram und WhatsApp liefern Dir Anregungen für Dein Facebook Marketing. Immerhin verursacht Facebook Marketing Kosten. Entsprechend wertvoll sind die vorgestellten Beste Practices für Facebook, Instagram und WhatsApp, die Du in Ruhe studieren und anschließend für Dein Unternehmen und Deine Marke realisieren kannst. Aufgrund der neuen Kris für Facebook und der Metriken, die uns Facebook zur Verfügung stellt, erhalten wir weitere Daten über den Erfolg unserer Aktivitäten und Kampagnen auf Facebook. Eindrucksvoll zeigt die Erfolgsgeschichte der Marke Asphaltgold [26] das Potenzial von Instagram für das eigene Marketing. Solche Erfolge sind daher schon beeindruckend, da die mobile Aufmerksamkeitspanne so gering ist [16].

Neuigkeit zur Facebook-Paywall

Die nächste Neuigkeiten rund um Facebook, Instagram und WhatsApp bezieht sich auf die Facebook-Paywall. Schließlich bietet Facebook Verlegern an, damit ihre Inhalte auf der Plattform kostenpflichtig auszuspielen [28]. Einerseits ist diese Neuigkeit für Verleger gedacht. Andererseits erhalten wir als Facebook Nutzer diese Inhalte in unsere Timeline. Und für alle anderen Unternehmen steigt der Druck wertvollen Content für seine Fans auszuspielen, denn der Platz im Newsfeed ist begrenzt und wird durch dieses Angebot noch enger, da Facebook die Verleger zufriedenstellen muss. Dies bedeutet, dass deren Inhalt bevorzugt angeboten wird.

Aktuelle Fakten zu Facebook

Bevor dieser Artikel gleich zu Ende ist, folgen noch aktuelle beachtliche Zahlen zu Facebook: 2,006 Mrd. monatlich aktive Nutzer (MAUs) und 1,325 Mrd. täglich aktive Nutzer (DAUs) [29]. Weitere Fakten rund um Facebook, Instagram und WhatsApp liefert Mark Zuckerberg auf Facebook selbst [30]. So fleißig sprudeln die Werbeeinnahmen für Facebook: Im zweite Quartal 2017 3,9 Milliarden US-Dollar [31].

Zum Abschluss verweise ich auf den folgenden Artikel: „Die drei größten Videoplattformen sind YouTube, Facebook…und INSTAGRAM“ [32]. Da Videos im Rahmen der Content-Marketing-Strategie eine Spitzenposition einnimmt, ist jeder Artikel für viele Unternehmen sehr lesenswert. Vor allem die zahlreichen Fakten sollten dazu führen, die eigene Strategie für das Video Marketing zu überprüfen und optimieren.

Welche weiteren Neuigkeiten rund um Facebook, Instagram und WhatsApp hast Du für mich? Welche der vorgestellten Neuigkeiten rund um Facebook, Instagram und WhatsApp findest Du super und warum? Deswegen schreibe mir Deine Meinung und Tipps sehr gern als E-Mail oder unten in einen Kommentar!

Quellenangaben

Für die folgenden Quellenangaben gilt der Stand vom 21. August 2017:

[1] Landesdatenschutzbehörde erklärt Facebook Custom Audiences über die Webseite für zulässig
[2] Wie Du konkrete Ziele für Deine Facebook-Seite steckst und diese mit Sicherheit erreichst
[3] 9 versteckte Facebook-Funktionen, die Seitenbetreiber kennen sollten
[4] Wie kann ich meine Facebook-Seite bekannt machen?
[5] Stories Are Coming To Your Facebook Page [UPDATED]
[6] Facebook: 4 Tipps für erfolgreiche Titel bei Link-Posts
[7] Facebook rollt neue Metriken aus
[8] Mit Facebook at Work drängt Facebook stärker in Unternehmen
[9] Workplace by Facebook – Wir haben es getestet
[10] So gehts: Vanity-URL und Facebook Nutzername für Seiten anlegen oder ändern
[11] Neuigkeiten rund um Facebook, Instagram und WhatsApp im Juni 2017
[12] 20 mal mehr Facebook Video Views: Dieses Experiment zeigt 3 erfolgreiche Ansätze
[13] Die Facebook-Erfolgsstrategien der Automobilhersteller in der DACH-Region
[14] Was sind Facebook Gruppen und was bringen diese Website-Betreibern?
[15] Traffic-König Facebook: Reichweite gegen Bezahlung boomt
[16] Goldfische waren gestern – Aufmerksamkeitspanne auf Facebook liegt mobil bei 1,7 Sekunden
[17] Are You Overpaying for Brand Awareness?
[18] Was ich aus meinen misslungenen Facebook Werbeanzeigen über dich und über mich gelernt habe
[19] Was kostet Facebook Werbung
[20] Facebook Messenger Bots for Business: A Guide for Marketers
[21] Facebook Messenger Ads kommen nach Deutschland
[22] Tutorial: So schaltet ihr Anzeigen im Facebook Messenger
[23] Facebook: TV + Facebook/Instagram = gemeinsam besser
[24] 12 Ways to Successfully Promote Your Instagram
[25] Das treiben Supermärkte und Discounter auf Instagram & Co
[26] Mit Instagram Marketing zum achtstelligen Umsatz: Dieser hessische Sneakershop macht’s vor
[27] Studie überrascht: WhatsApp-Nutzer wollen Business-Anfragen bekommen
[28] Facebook-Paywall: Erste Tests für Bezahl-Inhalte ab Oktober
[29] Facebook: Aktuelle Zahlen zu Facebook (Q2/2017)
[30] Posts von Mark Zuckerberg zu Fakten rund um Facebook, Instagram und WhatsApp
[31] Facebook: Top-Gewinne dank sprudelnder Werbeeinnahmen
[32] Die drei größten Videoplattformen sind YouTube, Facebook…und INSTAGRAM

Ralph Scholze

… ist der Mann mit der Leidenschaft für die digitale Wirtschaft; speziell für Marketing und PR sowie Social Media. Darüber bloggt er als Gastautor und hier in diesem Corporate Blog. Der studierte Kaufmann ist glücklich, dass die Einzel-Unternehmer und -innen, Start-ups sowie mittelständischen Unternehmen (KMU) wesentlich aktiver das Thema Digitalisierung, Social Media, Online-Marketing und Online-PR umsetzen als die Politik.

Alle Blogartikel von: Ralph Scholze
2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.

Nummer für Ihr Erstgespräch

+49 173 375 48 65

Kontakt per E-mail

info@webpixelkonsum.de

© 2021 webpixelkonsum. Marketing, Public Relations und Social Media.

    Modernes Marketing für erfolgreiche Unternehmen

    IHR ERFOLG

    MEIN ZIEL

    webpixelkonsum

    Öffnungszeit: 09:00 – 17:00
    Adresse: Seitenstraße 5b, Dresden 01097
    Telefon: +49 351 216 72 61
    E-Mail: info@webpixelkonsum.de