fbpx
  • Vereinbaren Sie jetzt telefonisch Ihren 1. Termin für Ihr Unternehmen - Social Media bzw. Marketing: 0173 375 48 65

Vorgestellt: Neuigkeiten rund um Twitter im Dezember 2017

Neuigkeiten rund um Twitter im Dezember 2017

Neuigkeiten rund um Twitter im Dezember 2017 2000 1333 Ralph Scholze

Diese Neuigkeiten rund um Twitter im Dezember sind überschaubar und gleichzeitig für Deine Twitter Strategie förderlich. Neben einer extrem ausführlichen Infografik zu Twitter findest Du in diesen Neuigkeiten rund um Twitter die Themen Sicherheit und eine neue Funktion sowie einen neuen Test von Twitter. Aber der Reihe nach.

Beginnen wir gleich mit einem Spickzettel! Ein Spickzettel speziell für Twitter. Diesen entdeckte ich bei Michael Kroker [1], der eine sehr ausführliche Infografik von SurePayroll [2] vorstellt. Aufgrund der Dimension stelle ich sie Dir hier nicht vor, sondern verweise direkt auf den entsprechenden Artikel.

Vorab!

Du benötigst etwas Zeit für diese Infografik. Deshalb koche Dir einen Kaffee oder Tee. Wenn Du Twitter bereits längere Zeit anwendest, dann ist Dir bestimmt der größere Teil der Fakten und Tipps bekannt. Bist Du Dozent/-in, dann findest Du zu Twitter geballtes Wissen in dieser Infografik [2].

Ob darauf die Twitter-Welt wartete oder nicht: Was für eine Neuigkeit aus dem Hause Twitter. Auf jeden Fall verursacht diese etwas „Chaos“, denn einige nennen dies Story (besser: Moments [3]) und andere eben Threads. Letztere führte Twitter im Dezember ein [4].

Wenn Du Dich jetzt fragst: „Was sind Threads auf Twitter?“, dann folgt hier eine kurze Erklärung. Mit Threads besitzt Du jetzt auf Twitter die Möglichkeit, mehrere Tweets hintereinander zu einer Art „Erzählstrang“ verknüpfen. Gleichzeitig hast Du die Chance, diese Tweets nachträglich zu bearbeiten. Bisher war die nachträgliche Bearbeitung von Tweets auf Twitter unmöglich. Demzufolge bricht Twitter mit dieser Funktion bei den neuen Threads mit einem Tabu.

Wo Licht ist, ist auch Schatten!

Auf den Schatten bezüglich der neuen Funktion – Threads auf Twitter – verweist der Blogartikel: „Kommentar: Jetzt wird Twitter zum Spammer-Paradies“ [5]. Zwar sehe ich Twitter als kein Spammer-Paradies, aber der Artikel hebt ein besonderes Alleinstellungsmerkmal (USP) von Twitter ans Tageslicht, welches Twitter in kleinen Schritten oder scheibchenweise aufgibt — Die schnelle Recherche.

Neu auf Twitter: Threads.

Sicherheit gewinnt auf Twitter

Das Thema Sicherheit gewinnt im Dezember noch einmal an Fahrt. Twitter führte die „externe Zwei-Faktor-Verifizierung“ ein. Infolgedessen erhöht sich bei dieser Anmeldebestätigung der Schutz für Deinen Twitter-Account. Wie Du dabei vorgehst, erklärt Dir Twitter selbst im Hilfe-Center: „So verwendest du die Anmeldebestätigung“ [6].

Weiterhin führt Twitter eine neue Funktion ein, die genauere Informationen zu einem gesperrten Twitter-Account liefert. Darauf verweist der Artikel: „Twitter will tell users if content was blocked to comply with local laws or legal demands“ [7].

Sicherheit gewinnt auf Twitter durch externe Zwei-Faktor-Verifizierung

Mehr Awareness und Engagement auf Twitter

Twitter lebt von der Vielfalt sowie von der Dynamik und Interaktion auf seiner Social-Media-Plattform. Daher probiert Twitter neue Wege aus wie dieser Artikel mit zahlreichen Beispielen belegt: „Twitter’s Adding More Notification Types to Boost Awareness and Engagement“ [8].

Wenn Du Videos auf Twitter einsetzt, dann freut Dich bestimmt die folgende Neuigkeit aus dem Hause Twitter. Ab sofort zeigt Dir Twitter die organische und anorganische Reichweite (Video Ads) gemeinsam an [9]. Nur stellt sich jetzt die Frage: Wie zählt Twitter diese Impressionen bei den Videos auf Twitter? Wenn das Video mindestens 2 Sekunden abgespielt wurde (d.h. Mindestschwellwert). Eine getrennte Anzeige der organischen und anorganischen Impressionen erfolgt aktuell leider nicht, wenn ein Video auf beide Weisen betrachtet wurde.

Twitter verbessert bei den Videos auf Twitter die Angaben zu Impressionen

Fazit für: Neuigkeiten rund um Twitter im Dezember 2017

Der Dezember ist berühmt für seine weihnachtlichen Düfte und sinnliche Zeit sowie sein Jahresausklang. Daher passen diese Neuigkeiten zu Twitter hervorragend in den Dezember. Sicherheit (externe Zwei-Faktor-Verifizierung) und mehr Gespräche (Threads auf Twitter) prägen diese Neuigkeiten rund um Twitter.

Wie denkst Du über diese Neuigkeiten rund um Twitter aus dem Dezember? Persönlich interessiert bin ich an Deiner Meinung. Schreibe mir sie unten sehr gern in einen Kommentar!

Quellenangaben

Für die folgenden Quellenangaben gilt der Stand vom 20. Januar 2018:

[1] Der Twitter-Spickzettel: Die wichtigsten Tipps & Tricks für höheres Nutzer-Engagement
[2] Simple Twitter Analytics Tips to Immediately Improve Your Engagement – #Infographic
[3] Twitter Moments: Das neue Format auf Twitter [Gastartikel]
[4] Nice Threads
[5] Kommentar: Jetzt wird Twitter zum Spammer-Paradies
[6] Twitter-Hilfe-Center: So verwendest du die Anmeldebestätigung
[7] Twitter will tell users if content was blocked to comply with local laws or legal demands
[8] Twitter’s Adding More Notification Types to Boost Awareness and Engagement
[9] Twitter will now display view counts for all videos, including ads

Ralph Scholze

… ist der Mann mit der Leidenschaft für die digitale Wirtschaft; speziell für Marketing und PR sowie Social Media. Darüber bloggt er als Gastautor und hier in diesem Corporate Blog. Der studierte Kaufmann ist glücklich, dass die Einzel-Unternehmer und -innen, Start-ups sowie mittelständischen Unternehmen (KMU) wesentlich aktiver das Thema Digitalisierung, Social Media, Online-Marketing und Online-PR umsetzen als die Politik.

Alle Blogartikel von: Ralph Scholze

Nummer für Ihr Erstgespräch

+49 173 375 48 65

Kontakt per E-mail

info@webpixelkonsum.de

© 2021 webpixelkonsum. Marketing, Public Relations und Social Media.

    Modernes Marketing für erfolgreiche Unternehmen

    IHR ERFOLG

    MEIN ZIEL

    webpixelkonsum

    Öffnungszeit: 09:00 – 17:00
    Adresse: Seitenstraße 5b, Dresden 01097
    Telefon: +49 351 216 72 61
    E-Mail: info@webpixelkonsum.de