Social-Media-Strategie für Dein Unternehmen: Tipps für Deinen Alltag

Titelbild auf webpixelkonsum Taxi

Social-Media-Strategie für Dein Unternehmen: Tipps für Deinen Alltag

Social-Media-Strategie für Dein Unternehmen: Tipps für Deinen Alltag 2000 1333 Ralph Scholze

Wenn Unternehmen Social Media effizient und effektiv nutzen wollen, dann erfordert dies eine Strategie speziell für Social Media. Wie Du dabei vorgehen kannst, um Social Media für Dein Unternehmen strategisch zu nutzen, stellt Dir dieser Artikel mit seinen Anregungen vor.

Die Social-Media-Strategie für Dein Unternehmen muss kein Zauberwerk sein, obwohl sich die Lesegewohnheiten in Social Media ändern. Weiterhin muss es keine Ewigkeit dauern bist sie erstellt ist. Auf jeden Fall sind einige Aufgaben notwendig, damit Du eine Social-Media-Strategie für Dein Unternehmen einsetzen kannst, die praktisch ist.

Für dieses Thema – Erstellen einer Social-Media-Strategie für Dein Unternehmen – empfehle ich Dir die folgenden Artikel wie diesen: „Nutze diese 12 Schritte für Deine Social-Media-Strategie“. Hilfreich bei der Erstellung einer Social-Media-Strategie sind diese 4 Phasen, die diese 3 Merkmale einer Social-Media-Strategie kennzeichnen. Damit gelingt Social Media in Deinem Unternehmen besser.

Fangen wir an mit den Tipps für Deinen Social-Media-Alltag, damit Deine Social-Media-Strategie erfolgreich wird.

Achte darauf bei Deiner Social-Media-Strategie für Dein Unternehmen

Die folgenden acht Tipps helfen Dir beim Realisieren Deiner Social-Media-Strategie für Dein Unternehmen:

  • Sei in Echtzeit aktiv, d.h. plane dafür genügend Zeit in Deinen Tagesablauf ein.
  • Publiziere Momente, die jeder kennt, d.h. schaffe gemeinsame Abenteuer.
  • Realisiere Trends in Deine eigene Social-Media-Aktivitäten, d.h. informiere Dich laufend über aktuelle Social-Media-Trends und probiere sie einzusetzen.
  • Nimm Deine Fans & Followers ernst und lerne von ihnen, d.h. Behandle Deine Fans auf Augenhöhe.
  • Lache über Dich selbst, d.h. nimm Dich selbst weniger wichtig und bleib humorvoll.
  • Necke Deine Konkurrenten, d.h. bleib dabei auf Augenhöhe.
  • Bring Klassiker wieder ans Tageslicht, d.h. Erinnerungen vereinen.
  • Poste regelmäßig, d.h. nutze einen Social-Media-Kalender für Deine Organisation.

Unter dem Strich sind diese Punkte theoretisch einfach und verständlich. In der Praxis sind sie herausfordernd wie zum Beispiel das Thema Emotionen in Social Media. Daher probiere diese Tipps schrittweise aus. Weiterhin empfehle ich Dir Gleichgesinnte für den Austausch zu suchen.

Ein Tipp für Dich, damit die Social-Media-Strategie für Dein Unternehmen erfolgreich ist: Habe im Sinn, dass Du die eigenen Mitarbeiter und Kollegen – Dein Team – mit einbeziehst. Sie geben Dir Tipps und Anregungen. Gleichzeitig unterstützen sie Dich bei Deinen Social-Media-Aktivitäten. Daher sei clever und beziehe sie mit ein.

8 Tipps helfen Dir beim Realisieren Deiner Social-Media-Strategie für Dein Unternehmen

Für Deinen Social-Media-Alltag hier noch einige Fragen, die Dir helfen:

  • Bist Du bereit, einen Teil Deiner Arbeits- und/oder Freizeit in Social-Media-Aktivitäten zu investieren?
  • Kannst Du von Deinem Unternehmen Informationen einholen über die PR- und Marketingziele, die Unternehmenskultur und -strategie für Deine Social-Media-Aktivitäten?
  • Besteht die Möglichkeit für Dich, dass Du Dein Wissen an Dein Team und die Öffentlichkeit weitergeben kannst?
  • Sind Tools im Einsatz, mit denen Du die Kontrolle Deiner Social-Media-Kennzahlen (KPIs) für Dein Unternehmen im Blick hast?

Fazit für Social-Media-Strategie für Dein Unternehmen: Tipps für Deinen Alltag

Fehler passieren im Umgang mit Social Media [1]. Wenn wir dies respektieren oder gar akzeptieren, dann steigt der Spaß für Social Media gleich in die Höhe. Denn die Frage stellt sich: „Was macht gute Social-Media-Arbeit aus?“. Meiner Meinung nach kennzeichnet gute Social-Media-Arbeit neben Neugierde und eine hohe Lernbereitschaft genauso Hinhören, mit Menschen reden, Authentizität und Aktivität sowie Kritikfähigkeit.

Vor allem die hohe Lernbereitschaft gehört in Deinen Social-Media-Alltag, denn die Lesegewohnheiten ändern sich aufgrund Social Media [2]. Infolgedessen profitierst Du von den Vorteilen von Social Media. Dafür helfen Dir die passenden SMART-Ziele.

Welche Tipps für eine erfolgreiche Social-Media-Strategie kannst Du empfehlen? Schreibe mir diese unten in den Kommentaren!

Quellenangaben

Für die folgenden Quellenangaben gilt der Stand vom 21. November 2018:

[1] Mögliche Fehler im Umgang mit Social Media
[2] Studie gibt Einblicke über Lesegewohnheiten in Social Media

Ralph Scholze

… ist der Mann mit der Leidenschaft für die digitale Wirtschaft; speziell für Marketing und PR sowie Social Media. Darüber bloggt er als Gastautor und hier in diesem Corporate Blog. Der studierte Kaufmann ist glücklich, dass die Einzel-Unternehmer und -innen, Start-ups sowie mittelständischen Unternehmen (KMU) wesentlich aktiver das Thema Digitalisierung, Social Media, Online-Marketing und Online-PR umsetzen als die Politik.

Alle Blogartikel von: Ralph Scholze

Für Ihren Anruf

+49 173 375 48 65

Kontakt per E-mail

info@webpixelkonsum.de

© 2018 webpixelkonsum. Marketing, Public Relations und Social Media.

Modernes Marketing für erfolgreiche Unternehmen

IHR ERFOLG

MEIN ZIEL

webpixelkonsum

Öffnungszeit: 09:00 – 17:00
Adresse: Seitenstraße 5b, Dresden 01097
Telefon: +49 351 216 72 61
E-Mail: info@webpixelkonsum.de