fbpx

Meine Nutzung von Twitter: Ich nutze Twitter, weil … [Blogparade]

Meine Nutzung von Twitter: Ich nutze Twitter, weil … [Blogparade]

Meine Nutzung von Twitter: Ich nutze Twitter, weil … [Blogparade] 2000 1333 Ralph Scholze

Mit dieser Blogparade steht meine Nutzung von Twitter im Fokus. Der Blogger Alexander von internetblogger startete diese Blogparade zu Twitter [1].

12 Fragen zu meiner Nutzung von Twitter

Für diese Blogparade stellte er diese 12 Fragen zu Twitter auf, die ich probiere zu beantworten:

  1. Nutzt ihr Twitter und seit wann? Wie seid ihr auf Twitter gekommen, aus purem Zufall, aus Langeweile oder gar mit voller Absicht?
  2. Falls ihr Twitter nicht nutzt, aus welchem Grund?
  3. Erzählt mal, wo bei Twitter seid ihr zu finden und einige Sätze zu eurem Twitterdasein?
  4. Welche Twitter-Desktop-Tools und Smartphone-App setzt ihr ein? Mir ist ein Online-Tool namens HootSuite bekannt, kennt ihr das?
  5. Wo verbringt ihr mehr Zeit, auf Twitter, Facebook, Google Plus, Pinterest oder gar Xing?
  6. Was hat euch Twitter alles gebracht, was konntet ihr damit realisieren bzw. schon erreichen?
  7. Postet doch mal in eurem Teilnahme-Beitrag euren letzten Tweet?
  8. Nutzt ihr Twitter-Wordpress-Plugins? Welche gibt es da?
  9. Nehmt ihr am FollowerFriday teil oder ist es euch gleich?
  10. Bekommt ihr Traffic aus Twitter auf euren Blog?
  11. Kennt ihr einen Twitterer persönlich und offline?
  12. Euer Fazit, was muss über Twitter noch gesagt werden?

1. Nutzt ihr Twitter und seit wann? Wie seid ihr auf Twitter gekommen, aus purem Zufall, aus Langeweile oder gar mit voller Absicht?

Twitter nutze ich für @webpixelkonsum seit dem 3. August 2012.

2. Falls ihr Twitter nicht nutzt, aus welchem Grund?

Da ich Twitter nutze, überspringe ich diese Frage hurtig.

3. Erzählt mal, wo bei Twitter seid ihr zu finden und einige Sätze zu eurem Twitterdasein?

Zu finden bin ich auf Twitter beruflich mit dem Account @webpixelkonsum [2]. Da ich Twitter vorwiegend beruflich in meinen Alltag integriere, verbringe ich täglich knapp über eine Stunde auf dieser Social-Media-Plattform. Twitter nutze ich vorwiegend um zu den Themen Social Media, Social-Media-Marketing, Content Marketing und Corporate Blog aktuell zu bleiben. Zusätzlich führe ich auf Twitter auch Dialoge, denn dafür existiert Social Media meiner Meinung nach.

4. Welche Twitter-Desktop-Tools und Smartphone-App setzt ihr ein? Mir ist ein Online-Tool namens HootSuite bekannt, kennt ihr das?

HootSuite ist mir bekannt. Jedoch nutze ich dies nicht für meine Twitter Aktivitäten. Hauptsächlich arbeite ich für meine Aktivitäten auf Twitter mit Tweetdeck [3]. Für die mobile Nutzung von Twitter verwende ich die hauseigene App von Twitter. Sie genügt meinen Anforderungen. Hin & wieder benutze ich am iPad Tweetbot.

5. Wo verbringt ihr mehr Zeit, auf Twitter, Facebook, Google Plus, Pinterest oder gar Xing?

Eine spannende Frage. Bei dieser Auswahl steht auf dem 3. Platz Xing. An 2. Stelle folgt Facebook. Den 1. Platz hat Twitter inne.

6. Was hat euch Twitter alles gebracht, was konntet ihr damit realisieren bzw. schon erreichen?

Vor allem lerne ich viele interessante Menschen kennen. Weiterhin erfahre ich zu meinen Themen stetig aktuelle Neuigkeiten und zahlreiche Tipps. Gleichzeitig wird über den Kurznachrichten Dienst auf viele Studien verwiesen. Dies erspart mir viel Zeit, denn die Zeit für eine eigene Recherche entfällt. Eigene Projekte startete ich über Twitter außer ein Tweetup noch nicht.

7. Postet doch mal in eurem Teilnahme-Beitrag euren letzten Tweet?

8. Nutzt ihr Twitter-Wordpress-Plugins? Welche gibt es da?

Nein.

9. Nehmt ihr am FollowerFriday teil oder ist es euch gleich?

Die Idee vom FollowerFriday finde ich sehr gut. Jedoch wird das Hashtag Follower Friday sehr unterschiedlich angewendet wie dieser Artikel zeigt: „Follow Friday: Die besondere Twitter Gepflogenheit“ [4]. Unabhängig davon verwende ich Follower Friday.

10. Bekommt ihr Traffic aus Twitter auf euren Blog?

Ja.

11. Kennt ihr einen Twitterer persönlich und offline?

Ja. Aus diesem Grund rief ich als Mit-Organisator hier in Dresden ein Tweetup ins Leben. Ziel war, die Menschen hinter den Twitter Accounts persönlich kennenzulernen.

Diesbezüglich erlebte ich auf einer Konferenz von DIE ZEIT eine lustige Geschichte. Neben mir saß eine Dame, die sich auf ihrem Smartphone zu einem Hashtag informierte. Als ich dies sah, entdeckte ich ein mir bekanntes Twitter Profil. Sie schaute mein Twitter Profil an. Darauf sprach ich sie an.

12. Euer Fazit, was muss über Twitter noch gesagt werden?

Twitter ist für Unternehmen und Marken herausfordernd, denn permanent ändert Twitter etwas an seiner Plattform. Weiterhin kämpft Twitter mit dem Wachstum seiner Nutzerbasis.

An Twitter mag ich vor allem die Begrenzung auf 140 Zeichen. Dadurch ist jeder gezwungen, dass kkk-Prinzip anzuwenden 😉

Fazit für: Meine Nutzung von Twitter: Ich nutze Twitter, weil … [Blogparade]

Da ich Spaß daran habe, nehme ich an dieser Blogparade teil. Gleichzeitig probiere ich weitere Einblicke in meine Twitter Aktivitäten zu geben. Deswegen würde ich mich freuen, wenn so viele wie möglich an dieser Blogparade teilnehmen und dadurch der Austausch angeregt wird.

Nimmst Du auch an dieser Blogparade teil? Wenn ja, dann schreibe mir doch dies als E-Mail oder in einen Kommentar!

Quellenangaben

Für die folgenden Quellenangaben gilt der Stand vom 1. April 2017:

[1] ICH NUTZE TWITTER, WEIL… – AUFRUF ZU TWITTER-BLOGPARADE AUF INTERNETBLOGGER.DE
[2] Twitter Account @webpixelkonsum
[3] Tipps für Tweetdeck zur besseren Nutzung von Twitter
[4] Follow Friday: Die besondere Twitter Gepflogenheit

Ralph Scholze

… ist der Mann mit der Leidenschaft für die digitale Wirtschaft; speziell für Marketing und PR sowie Social Media. Darüber bloggt er als Gastautor und hier in diesem Corporate Blog. Der studierte Kaufmann ist glücklich, dass die Einzel-Unternehmer und -innen, Start-ups sowie mittelständischen Unternehmen (KMU) wesentlich aktiver das Thema Digitalisierung, Social Media, Online-Marketing und Online-PR umsetzen als die Politik.

Alle Blogartikel von: Ralph Scholze

Für Ihren Anruf

+49 173 375 48 65

Kontakt per E-mail

info@webpixelkonsum.de

© 2019 webpixelkonsum. Marketing, Public Relations und Social Media.

Modernes Marketing für erfolgreiche Unternehmen

IHR ERFOLG

MEIN ZIEL

webpixelkonsum

Öffnungszeit: 09:00 – 17:00
Adresse: Seitenstraße 5b, Dresden 01097
Telefon: +49 351 216 72 61
E-Mail: info@webpixelkonsum.de