WhatsApp für Dein Unternehmen: Anregungen für Dein Marketing

WhatsApp für Dein Unternehmen: Anregungen für Dein Marketing

WhatsApp für Dein Unternehmen: Anregungen für Dein Marketing 2000 1333 Ralph Scholze

Einerseits nutzen über 1 Milliarde Menschen in über 180 Ländern WhatsApp. Andererseits testet WhatsApp eine eigene App speziell für Unternehmen: WhatsApp Business. Infolgedessen bieten sich zahlreiche Möglichkeiten von der Unternehmenskommunikation über das Marketing bis zum Kundenservice wie Dir dieser Artikel zum Ausprobieren vorstellt.

Immer mehr Unternehmen überlegen, wie sie WhatsApp für das eigene Marketing und Online-Marketing sowie die Kundenkommunikation am Besten einsetzen können. Dafür sprechen mehrere Gründe:

  1. Nutzerzahl: 1 Milliarde Menschen in über 180 Länder [1]
  2. WhatsApp Business [2]
  3. Das Besondere von Messengers: Intimität
  4. Verifizierte WhatsApp-Business-Accounts (als Test) [3]

WhatsApp im Unternehmen einsetzen oder nicht einsetzen?

Die Ausgangssituation spricht für den Einsatz von WhatsApp für Dein Unternehmen.

Dennoch stellt sich die Frage: WhatsApp im Unternehmen einsetzen oder nicht einsetzen?

Die Antwort auf diese Frage kann ich Dir nicht geben, aber dafür Anregungen für Dein Marketing mit WhatsApp. Demzufolge könntest Du eine bessere Entscheidung treffen, ob Du WhatsApp für Dein Unternehmen einsetzt.

Stop!

Bevor wir uns den Anregungen für Dein WhatsApp-Marketing widmen, gebe ich Dir diese 3 Tipps zum Starten mit Deinem WhatsApp-Marketing mit:

WhatsApp für Dein Unternehmen und Tipps für das WhatsApp-Marketing von webpixelkonsum - WhatsApp für Dein Unternehmen: Anregungen für Dein Marketing

Quelle: webpixelkonsum (WhatsApp für Dein Unternehmen und Tipps für das WhatsApp-Marketing)

3 einfache Schritte zum Starten für Dein WhatsApp-Marketing

Unternehmen können WhatsApp zum Beispiel für die interne Kommunikation einsetzen. Die Vorteile sind zahlreich. Beispielsweise steigt die Produktivität, da sich die Teamkommunikation aufgrund der Funktionen von WhatsApp verbessert [4]. Weiterhin kannst Du WhatsApp im Kundensupport (CRM) einsetzen [4, 5]. Dafür spricht die hohe Akzeptanz bei den privaten Nutzern und der fehlende Medienbruch. Dabei ist der folgende Punkt sehr wichtig: Bearbeite das Kundenanliegen so schnell wie möglich. Je besser das Kundenanliegen im Sinne des Kunden gelöst ist, desto höher die Wahrscheinlichkeit der Empfehlung auf WhatsApp.

Unternehmen können WhatsApp für interne Kommunikation und den Kundensupport sowie zur Auftragsgewinnung einsetzen

Denke bei Deinem WhatsApp-Marketing auch an Deine Website

Damit der Einsatz von WhatsApp für Dein Unternehmen erfolgreich ist, denke auch an den folgenden Punkt. Setze auf Deiner Website den WhatsApp-Sharing-Button ein. Infolgedessen verbreiten sich Deine Nachrichten auf WhatsApp. Demzufolge vergrößert sich im Laufe der Zeit die Präsenz Deines Unternehmens und die Kundenanfragen nehmen zu.

Nutze WhatsApp für Dein Unternehmen mithilfe von WhatsApp Business

Die ersten Einblicke zu den Funktionen von WhatsApp Business stellt Dir der folgende Artikel vor: „Funktionen von WhatsApp Business: Erste Einblicke“ [2]. Bedenke, dass sich WhatsApp mit WhatsApp Business aktuell für das mobile Betriebssystem Android fokussiert. Wie Du selbst bemerkst sind die beiden WhatsApp-Versionen (Privat, Business) optisch sehr ähnlich. Dies zeigt Dir die folgende Abbildung. Wenn Du WhatsApp bereits nutzt, dann wirst Du mit den Funktionen von WhatsApp Business Dich schnell anfreunden. Wer den Messenger privat nutzt, wird auch in der Unternehmensversion keine Überraschungen erleben.

Die Abbildung für den Umgang mit Deinem privaten (WhatsApp) und geschäftlichen (WhatsApp Business) WhatsApp-Account [6]:

WhatsApp Business - How to manage your Personal and Business Accounts by Androidpolice - Funktionen von WhatsApp Business: Erste Einlicke

Quelle: Androidpolice (WhatsApp Business – How to manage your Personal and Business Accounts)

WhatsApp für Dein Unternehmen: Best Practice

Praxisbeispiele zeigen, wie etwas im Alltag funktioniert und am Ende beispielsweise zu größerer Kundenzufriedenheit und mehr Aufträgen führen. Daher zeigt Dir der folgende Artikel: „Der WhatsApp-Handwerker: Kundenkontakt via Smartphone“ [7] ein eindrucksvolles Praxisbeispiel. Persönlich finde ich die Tatsache interessant, dass dieses Unternehmen seit zwei Jahren WhatsApp im Einsatz hat. Beeindruckend ist die Aussage, dass die Ausgaben für den Kundenservice per WhatsApp minimal sind. Ein weiterer Erfolgsfaktor für den Einsatz von WhatsApp für Dein Unternehmen.

WhatsApp für Dein Unternehmen: Ein Handwerksunternehmen gibt interessante Einblicke

Fazit für: WhatsApp für Dein Unternehmen: Anregungen für Dein Marketing

Unter dem Strich sprechen sehr viele Punkte für den Einsatz von WhatsApp für Unternehmen. Einerseits können Unternehmen WhatsApp in der internen Unternehmenskommunikation einsetzen und damit zur Verbesserung der Teamkommunikation beitragen. Andererseits ermöglicht WhatsApp für die externe Unternehmenskommunikation und das Marketing kostengünstige Möglichkeiten zur Auftragsgewinnung und zur schnellen Klärung von Kundenanfragen.

Einen Tipp habe ich für Dich noch. Dieser stammt von dem Hootsuite-Blog aus dem folgenden Artikel: „WhatsApp-Marketing für Unternehmen: ein Leitfaden für Einsteiger“ [8] und lautet: Entwickle und setze für Dein WhatsApp-Marketing eine Marken-Persona ein und beachte die Exklusivität der persönlichen nicht-öffentlichen Kommunikation mit Deinen Fans. Wenn Dir Persona unbekannt ist, dann findest Du in dem Artikel: „Darum ist eine Persona für die Online Strategie wichtig“ [9] eine ausführliche Erklärung und Anregungen zur Erstellung Deiner Personas.

Hinweisen will ich Dich auf die rechtlichen Restriktionen bezogen auf den Einsatz von WhatsApp in Deinem Unternehmen. Beachte auch die neue EU-Datenschutzverordnung [10]!

Wie denkst Du über den Einsatz von WhatsApp für das Marketing und den Kundenservice? Schreibe mir Deine Meinung sehr gern unten in einen Kommentar!

Quellenangaben

Für die folgenden Quellenangaben gilt der Stand vom 29. Dezember 2017:

[1] Über WhatsApp
[2] Funktionen von WhatsApp Business: Erste Einblicke
[3] WhatsApp is testing verified business accounts
[4] Geschäftliche Nutzung von WhatsApp: Das gibt es zu beachten
[5] Unternehmen müssen mitziehen: Wie Whatsapp und Co. den Kundenservice verändern
[6] [Update: APK Download] First look at WhatsApp Business: Android app, landline number registration, and multiple accounts options
[7] Der WhatsApp-Handwerker: Kundenkontakt via Smartphone
[8] WhatsApp-Marketing für Unternehmen: ein Leitfaden für Einsteiger
[9] Darum ist eine Persona für die Online Strategie wichtig
[10] EU-DSGVO, Marketing und PR: Zahlreiche Herausforderungen

Ralph Scholze

… ist der Mann mit der Leidenschaft für die digitale Wirtschaft; speziell für Marketing und PR sowie Social Media. Darüber bloggt er als Gastautor und hier in diesem Corporate Blog. Der studierte Kaufmann ist glücklich, dass die Einzel-Unternehmer und -innen, Start-ups sowie mittelständischen Unternehmen (KMU) wesentlich aktiver das Thema Digitalisierung, Social Media, Online-Marketing und Online-PR umsetzen als die Politik.

Alle Blogartikel von: Ralph Scholze
13 Kommentare
  • Interessanter Beitrag. Da kann ich einiges berücksichtigen.

    • Hallo Franziska,

      danke für Deinen Kommentar und Dein Kompliment.

      Wie denkst Du über das Beispiel zum WhatsApp-Marketing von dem Handwerksunternehmen?

      Beste Grüße. Ralph

  • Muss Franziska zustimmen,wirklich interessant…
    Bin am Überlegen es in der Eventbranche zu nutzen.

    • Hallo Adrian,

      danke für Deinen Kommentar.
      Berichte doch, wenn Du WhatsApp Business in der Eventbranche einsetzt. Dies kann ich mir sehr gut vorstellen, sogar während eines Events. Immerhin schauen die meisten Menschen permanent auf ihr Smartphone und dieses gelernte Verhalten lässt sich clever nutzen meine ich.

      Beste Grüße. Ralph

  • Matthias Mehner 3. Januar 2018 um 9:31

    Danke für den guten Artikel Ralph. Eine Anmerkung: Ob, wann und in welcher Form WhatsApp for Business nach Europa kommt ist leider noch völlig unklar. Trotzdem nutzen bereits heute mehr als 1.000 Unternehmen von Medien über E Commerce bis hin zu StartUps, Parteien, Vereine etc WhatsApp sehr erfolgreich. Ich habe das mal hier zusammengefasst: Faktencheck: Verifizierte WhatsApp Accounts für Unternehmen!?

    • Hallo Matthias,

      danke für Deinen Kommentar und Dein Kompliment.
      Gleichzeitig danke ich Dir für Deine Artikelempfehlung – hervorragend. Dein Artikel ist sehr lesenswert, auch für mich.

      „Eine Anmerkung: Ob, wann und in welcher Form WhatsApp for Business nach Europa kommt ist leider noch völlig unklar.“

      Leider! Persönlich denke ich, dass WhatsApp for Business nach Europa kommt. Zu viele zahlungswillige Unternehmen sitzen hier in Europa. Problematisch sehe ich das Thema – Die neue EU-Datenschutzverordnung.

      Beste Grüße. Ralph

  • Hallo Ralph,

    hast Du Infos bezüglich der DSGVO? Auch wenn ich das total gut finde, habe ich Gefühl, dass wir es ab Mai nicht mehr einsetzen dürfen.

    Viele Grüße Andrea

    • Hallo Andrea,

      danke für Deinen Kommentar und Deine Frage.
      Zu dieser liegt mir aktuell noch nichts vor. Bleibe an dem Thema dran, da ich für Unternehmen WhatsApp Business sehr spannend finde. Sobald ich etwas finde, publiziere ich dies in diesen Artikel. Wenn Du etwas findest, dann schreibe dies hier als Kommentar.

      Beste Grüße. Ralph

  • Kirsten Mudra 9. Mai 2018 um 11:14

    Wie sieht es zu dem Artikel mit einem Update bezüglich der DSGVO aus? Wäre jetzt mehr als nur interessant….

    • Ralph Scholze 9. Mai 2018 um 13:09

      Hallo Kirsten,

      danke für Deine Nachfrage.

      In der Tat rutsche aufgrund zahlreicher spontaner Kundenprojekte das Update zur DSGVO „vom Schreibtisch“ herunter. Soviel sei verraten: Angefangen ist er schon 😂
      In den kommenden Tagen schreibe ich ihn fertig. Mein Ziel ist bis Ende dieser Woche.

      Sonnige Grüße. Ralph

  • Gibt es denn schon Neuigkeiten zum Thema DSGVO? Ich weiß, das wurde schon häufig angefragt, aber vielleicht gibt es ja mal ein Update 🙂

    • Hallo Max,

      ich gebe mir Mühe bis Ende September 2018 😁
      Ausreichend Quellen besitze ich.
      Lediglich die Zeit zum Schreiben fehlt mir.

      Beste Grüße. Ralph

Für Ihren Anruf

+49 173 375 48 65

Kontakt per E-mail

info@webpixelkonsum.de

© 2018 webpixelkonsum. Marketing, Public Relations und Social Media.

Modernes Marketing für erfolgreiche Unternehmen

IHR ERFOLG

MEIN ZIEL

webpixelkonsum

Öffnungszeit: 09:00 – 17:00
Adresse: Seitenstraße 5b, Dresden 01097
Telefon: +49 351 216 72 61
E-Mail: info@webpixelkonsum.de